EXTRA-News zur neuen Medizinprodukte-Betreiberverordnung

14.12.2016

FKT-News zur neuen Medizinprodukte-Betreiberverordnung 

im September 2016 stimmte der Bundestag von den Gesundheitseinrichtungen weitgehend unbemerkt der zweiten Verordnung zur Änderung medizinprodukterechtlicher Vorschriften zu
Diese fasst die Medizinprodukte-Betreiberverordnung in wesentlichen Teilen neu. Die Umsetzung der Neuerungen verlangt Sportlichkeit. 
Die neue Medizingeräte-Betreiberverordnung tritt nämlich bereits am 1. Januar 2017 in Kraft. Das neue Regelwerk droht bei Nicht-Einhaltung mit Bußgeldern bis zu 25.000 Euro.
Der Sachverständige für Medizinprodukte, Thomas Pleiss, wird Ihnen in einem FKT-Webinar am 14. Dezember um 19.00 Uhr die wichtigsten Änderungen erörtern und Ihre individuellen Fragen zum neuen Regelwerk beantworten.
Die neue Medizintechnik-Bibel ist nicht nur völlig neu strukturiert, was die Orientierung erschwert, sondern hält auch so manche Überraschung wie den neuerdings geforderten Beauftragten für Medizinproduktesicherheit bereit. Neu ist auch, dass die Betreiber die Intervalle für die Sicherheitstechnischen Kontrollen (STK) von nun an selbst festlegen dürfen. 
Mehr dazu am 14. Dezember um 19.00 Uhr.
Mit einem Klick auf diesen Link 
http://webinar.fkt.de sind Sie dabei.

Zurück